Kulinarische Erlebnisse

Weihnachten ist auch die Zeit kulinarischer Genüsse. Es muss ja nicht immer gleich die Ente mit Klößen und Rotkohl sein. Auf der Höfischen Weihnacht gibt es viele köstliche Snacks und Happen zu kosten. Vegetarier werden hier genauso satt wie Liebhaber herzhafter Kost und süße Leckermäuler.

Ein besonderes Angebot gibt es in diesem Jahr ausschließlich auf Vorbestellung: Platten mit Spezialitäten von der Mecklenburger Landpute und Käseplatten von der Mecklenburger Käsemeile. Wer auf der „Höfischen Weihnacht“ einen Tisch für seine Gruppe reserviert, kann dieses Angebot nutzen. Zu schlemmen gibt es zum Beispiel die gemischte Platte, unter anderem mit Chili-Geflügelwienern, Puten-Gemüse-Klopsen und Hähnchen-Mini-Frikadellen aus Biofleisch. Die Räucherplatte lockt unter anderem mit Puten-Mini-Salamis, geräucherten Landhähnchen-Haxen und aufgeschnittener Puten-Oberkeule. Käseliebhaber dagegen snacken ohne Fleisch mit dem Besten, was die Mecklenburger Käsemeile zu bieten hat.

Und noch ein Wort zum Glühwein: Der kommt in den Sorten Weiß und Rot auch in diesem Jahr direkt vom Winzer. Genausowenig fehlen heißer Apfelsaft und Tee zum Aufwärmen. Wer angesichts des Ambientes stilvoll anstoßen möchte: Mit Rot- und Weißwein vom Weingut Ernst im Rheingau ist das möglich.  

Einen Tisch im Zelt reservieren

Täglich besteht die Möglichkeit, einen Tisch im Zelt auf der „Höfischen Weihnacht“ zu reservieren. Reservierung sind möglich per E-Mail an gutentag@buero-vip.de sowie telefonisch unter 0385/6383270. Zudem finden Sie hier das Buchungsformular, welches Sie direkt ausfüllen und abschicken können. Danach kann das gesamte Team, der Freundeskreis, die Stammtischrunde oder die Großfamilie anrücken und das Weihnachtsflair im Schlossinnenhof genießen. Auch Getränke und Snacks lassen sich auf Wunsch gleich mitbestellen – zur Auswahl stehen Platten mit Spezialitäten von der Mecklenburger Landpute und Käseplatten von der Mecklenburger Käsemeile. Das Bestellangebot gilt auch für heiße Getränke. Die werden dann in der Thermoskanne ausgeliefert, so dass am Tisch nachgeschenkt werden kann.
Wichtig in diesem Jahr: Pro Zelt wird es einen Tisch geben, der maximal von zehn Personen belegt werden darf. Vorbestellungen sind für maximal 3,5 Stunden möglich. Aber bitte rechtzeitig reservieren, die Nachfrage ist bereits jetzt hoch.  

MIT SCHLOSSTALERN FREUDE SCHENKEN

Was schenken? Jedes Jahr steht die gleiche Frage. Wie wäre es mit Freude? Die Schlosstaler machen es möglich, einen Besuch auf der „Höfischen Weihnacht“ zu verschenken. Ein Taler entspricht einem Euro, an allen Gastronomie-Ständen im Schlossinnenhof kann mit der Weihnachtsmarkt-Währung bezahlt werden. Wer Familie und Freunden, Nachbarn, Mitarbeitern und Kollegen eine Freude machen möchte, erhält die goldenen Taler mit dem Logo der „Höfischen Weihnacht“ schön verpackt in einem Seidenbeutel. Bestellt werden können Schlosstaler per Mail unter ds@buero-vip.de und unter der Telefonnummer 0385/6383270. Ansprechpartnerin ist Diana Schilling